Praxis für Gewichtsregulierung

Heilpraktikerin Ute Keller

AGB

    Einzelsitzungen
    Einzelsitzungen dauern in der Regel 60 Minuten. Sie werden nach den den jeweils gültigen Honorar-Richtlinien abgerechnet.
    In Einzelfällen können vorher Sonderkonditionen vereinbart werden.
    Preise und Honorar
    Das Honorar ist sofort nach jedem Termin in bar fällig.
    Bei Zustandekommen einer Therapie ist immer eine Therapiestunde im Voraus zu begleichen. Die letzte Sitzung ist dadurch beglichen. 
    Termine / Sprechzeit
    Die allgemeine Sprechzeit ist Montag bis Freitag von 09 Uhr bis 19 Uhr und nach Vereinbarung. Während der Gespräche oder den Behandlungen ist das Telefon auf einen Anrufbeantworter geschaltet. Innerhalb der allgemeinen Sprechzeit wird nur nach vorheriger Terminabsprache gearbeitet.
    Terminanfragen per eMail, Internet, SMS oder Nachricht auf Band sind nur verbindlich, wenn diese durch Frau Keller bestätigt wurden.
    Terminverschiebungen und Absagen
    Versäumte Termine ohne vorherige oder mit kurzfristiger Absage werden voll berechnet.
    Einzeltermine können aus wichtigem Grund verschoben oder abgesagt werden. In diesen Fällen wird bei Vorauskasse der Betrag nur nach individueller Absprache erstattet.
    Gruppenarbeit / Ausbildungen / Schulungen
    Werden in Dauer und Betrag nach den jeweils gültigen Honorar-Richtlinien und Ausschreibungen ausgeführt.
    In Einzelfällen können vorher Sonderkonditionen vereinbart werden.
    Mit Eingang der Anzahlung ist die Anmeldung verbindlich. Stornierungen von Veranstaltungen werden bis 14 Tage vor Beginn mit 50% und ab 7 Tage vor Beginn mit 100% der Teilnehmergebühr berechnet. Stornierungen bis 28 Tage vor Beginn sind gebührenfrei.
    Terminänderungen
    Der Veranstaltungstermin kann einmal um bis zu 12 Wochen verschoben werden. Kann auch der neue Starttermin nicht eingehalten werden, können beide Parteien vom Vertrag zurücktreten. Bereits empfangene Leistungen sind beiderseitig zurück zu erstatten.
    Bedingungen
    Der Teilnehmer erkennt mit der Anmeldung einer Veranstaltung an, dass er weder vor oder während der Teilnahme an den Ausbildungen Drogen nimmt (auch Alkohol, Nikotin, Psychopharmaka, Antidepressiva oder Ähnliches) oder in psychologischer oder psychiatrischer Behandlung ist. Bei Verstoß gegen diese Vereinbarung wird die Teilnahme mit sofortiger Wirkung ausgeschlossen; der Veranstaltungspreis ist komplett fällig.
    Widerrufsbelehrung und Widerrufsrecht
    Sie können eine Vertragserklärung innerhalb von 2 Wochen (ab Datum der Vertragsunterzeichnung) ohne Angabe von Gründen in Textform (Brief, Postkarte, eMail) widerrufen. Zur Wahrung der Widerspruchsfrist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs. Der Widerruf ist zu richten an: siehe Kontakt
    Das Widerrufsrecht erlischt vorzeitig, wenn mit der Ausführung der Dienstleistung mit der ausdrücklichen Zustimmung vor Ende der Widerrufsfrist begonnen wurde und/oder diese veranlasst wurden. Das Gleiche gilt, wenn eine Veranstaltung innerhalb dieser Frist beginnt.
    Widerrufsfolgen
    Bei erfolgtem Widerruf müssen bereits ausgehändigte Unterlagen kostenfrei zurückgegeben werden. Können diese nur teilweise oder nur in verschlechtertem Zustand zurückgegeben werden, ist Wertersatz zu leisten. Anzahlungen oder Geldleistungen sind gebührenfrei zu erstatten.
    Besondere Hinweise
    Ich mache hiermit ausdrücklich darauf aufmerksam, dass meine Arbeit als Begleitung zur schulmedizinischen Anwendung bestens geeignet ist, aber nicht die Tätigkeit eines Arztes oder Heilpraktikers ersetzt, jedoch als sinnvolle Ergänzung dient.
    Siehe: Urteil BVerfG vom 02. März 2004 AZ: 1 BvR 784/03
    Alle angegebenen Preise enthalten die gesetzliche Mehrwertsteuer.
    Gerichtsstand: das für den Praxissitz zuständige Gericht.
    Stand: September 2017